HomeWir über unsDachsystemeProdukteServiceDownloadAktuelles

Aktuelles:

07.01.2015 10:48

TRIKOTS SPONSORING AXTER/WALTER FRANZ

JSG Grün-Weiß/Amisia Rheine sichert sich beim Debüt den Titel


31.10.2013 14:07

„Vernis ANTAC - Neue Gebindegrößen“

Sehr geehrte Kundschaft, bei unserem Spezialbitumen-Voranstrich „Vernis ANTAC“ wird es...


28.12.2010 22:58

„AXTER feiert Geburtstag! 20 Jahre!“

Unser Vertriebspartner AXTER blickt auf eine 140-jährige Firmengeschichte zurück,  wobei im...


go to Archive ->
15.02.2007 16:25 Age: 12 yrs

„Entwässerung von Dachflächen“

In die Fachregeln des Deutschen Dachdeckerhandwerks, Ausgabe 03/2007, ist das "Merkblatt zur bemessung von Entwässerungen" aufgenommen worden. Ein Merkblatt ist fester Bestandteil der Fachregeln! Für Sie als ausführendes Unternehmen ergeben sich darazs eine Anzahl von beachtenswerten Konsequenzen und Chancen, wie z.B.: 

  • Das Merkblatt fordert eine zweimalige Kontrolle der Entwässerungsanlage pro Jahr, davon bevorzugt ein- mal im Herbst
  • auf Grund dessen sollten Sie in einem Hinweistext dem Kunden die entsprechende Wartung anbieten
  • Funktionierende Entwässerungen, die nicht dem Merkblatt entsprechen, stellen einen Mangel dar. Besonders im Sanierungsfall ergeben sich dadurch viele Fallstricke. Das bedeutet, Anlagen so zu sa- nieren, wie diese jahrelang bestanden und funktio- nierten, kann eine mangelhafte Leistung darstellen. Für Städte mit hohen Regenereignissen ist dies der Regelfall!
  • Da die zugrundeliegenden Normen (DIN 1986-100 und DINB 12056-3) bis heute nicht baurechtlich eingeführt wurden, stellt das Merkblatt eine zu- sätzliche Rechtsverbindlichkeit her.

 Unser Tipp: Greifen Sie dieses Thema auf! Allgemeine Informationen zum Thema Dachentwässerung finden Sie auf der Internetseite: 
 www.friedrich-datentechnik.de/service/download.html 
(Dachentwässerung)